Coronavirus 24.11. 19.57 Uhr

CoV-Impfung: Stimmungsbild aus dem Burgenland

Am Dienstag wurde bekannt, dass die ersten Tranchen der Coronavirus-Impfung bereits im Jänner 2021 starten sollen. Die erste Zielgruppe seien Hochrisikogruppen. Die Burgenländerinnen und und Burgenländer sehen die Impfung teilweise skeptisch.

Spritze, Impfung
Chronik 24.11. 13.58 Uhr

Nach Unfall: Schranken für Bahnübergang

Der unbeschrankte Bahnübergang in Eisenstadt, bei dem ein Unfall im September zwei Menschenleben gefordert hat, soll eine Schrankenanlage erhalten. Das ist das Ergebnis eines Treffens von Vertretern des Landes, der Stadt Eisenstadt und der ÖBB.

Rotlicht bei Eisenbahnkreuzung
Politik 24.11. 13.04 Uhr

SPÖ fordert Sonderlandtag zu Hacklerregelung

Die Abschaffung der Hacklerregelung – die Möglichkeit nach 45 Arbeitsjahren mit 62 Jahren abschlagsfrei in Pension zu gehen – sorgt weiter für Diskussionen. Die SPÖ Burgenland beantragt einen Sonderlandtag für Anfang Dezember.

Robert Hergovich, Leonard Schneemann
Coronavirus 24.11. 11.00 Uhr

Drei Todesfälle und 172 Neuinfektionen

172 Menschen haben sich laut dem Koordinationsstab Coronavirus seit Montag neu mit dem Coronavirus angesteckt. Drei Menschen sind im Zusammenhang mit einer CoV-Infektion gestorben.

Krankenhausbett wird geschoben
Chronik 24.11. 10.40 Uhr

57-Jährige wurde Opfer eines Internetbetrugs

Eine 57-jährige Frau aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung ist Opfer eines Internet-Betrügers geworden. Sie verliebte sich nach einer Facebook-Freundschaftsanfrage eines vermeintlichen Arztes und überwies ihm Geld für einen vermeintlichen familiären Notfall.

Smartphone
Coronavirus 24.11. 9.11 Uhr

Land: Viele offene Fragen bei Massentests

Landesrat Leonhard Schneemann (SPÖ) sieht in Hinblick auf die geplanten Massentests, über die am Montagabend bei einer Videokonferenz von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) mit den Landeshauptleuten gesprochen wurde, noch viele offene Fragen.

Svitske visti
Wirtschaft 24.11. 6.00 Uhr

Hotelzimmer als Homeoffice zu mieten

Früher hat es als anrüchig gegolten, ein Hotelzimmer für wenige Stunden zu buchen, aber das Coronavirus verändert alles: Ein Hotel in Güssing bietet Zimmer fürs Homeoffice an. Das Angebot richtet sich an alle, die zuhause keine Ruhe finden.

Frau arbeitet im Hotelzimmer an ihrem Laptop
Verkehr 24.11. 5.00 Uhr

14 neue Radarboxen im Land

Ende September hat das Land Burgenland die Errichtung von neuen Radarboxen in allen Bezirken angekündigt – die Aufbau-Arbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Durch die 14 neuen Geschwindigkeitskontrollen erhofft sich das Land eine Erhöhung der Verkehrssicherheit an neuralgischen Punkten.

Radarbox
Chronik 24.11. 5.00 Uhr

Synagoge Kobersdorf wird renoviert

Vor eineinhalb Jahren hat das Land Burgenland die ehemalige Synagoge in Kobersdorf übernommen. Das schon recht baufällige Gebäude wird seit Oktober denkmalgerecht renoviert. Die Restauratoren versuchen den Originalzustand wieder herzustellen.

Synagoge Kobersdorf
Chronik 23.11. 15.24 Uhr

Wirtschaftsgebäude stand in Flammen

In Hammerteich, einem Ortsteil von Lockenhaus (Bezirk Oberpullendorf) ist die Feuerwehr Montagmittag zu einem Brandeinsatz gerufen worden: Ein Wirtschaftsgebäude stand in Flammen. Der Löscheinsatz dauerte mehrere Stunden.

Scheune in Vollbrand

ORF Burgenland in sozialen Netzwerken

ORF Burgenland Push-Mitteilungen ORF Burgenland auf Facebook ORF Burgenland auf Twitter ORF Burgenland auf Instagram ORF Burgenland Kontakt