Politik 7.5. 16.44 Uhr

BELIG: Aufsichtsrat tagt am 20. Mai

Der Aufsichtsrat der Landesimmobilien Burgenland GmbH (LIB), die bis 2020 BELIG (Beteiligungs- und Liegenschafts GmbH) hieß, tagt am 20. Mai, um über den Bericht des Landesrechnungshofes (BLRH) zur BELIG zu beraten.

 BLRH-Bericht zur BELIG
Coronavirus 7.5. 15.37 Uhr

CoV-Impfung für Altersgruppe unter 65

Das Burgenland liegt derzeit bei den Impfungen mit einer Erstimpfungsrate von 33,1 Prozent an erster Stelle im Bundesländer-Ranking. Seit kurzem wird nun auch die Altersgruppe von 65 Jahren abwärts mit der ersten Impfdosis versorgt.

Dunst,BIZ Oberwart,Impfung
Politik 7.5. 13.33 Uhr

ÖVP: Europa-Gemeinderäte im Fokus

Am 9. Mai ist Europatag. Diesen Tag nimmt die ÖVP zum Anlass, um auf die Arbeit der Europa-Gemeinderäte aufmerksam zu machen. Sie sollen als Botschafter die Arbeit der Europäischen Union in den Gemeinden bekanntmachen.

Jahresrückblick Politik 2020 – Sagartz
„Licht ins Dunkel“ 7.5. 12.30 Uhr

Spendenrekord im PandemiejahrLink öffnen

Bei der 48. Kampagne von „Licht ins Dunkel“ sind 20,5 Millionen Euro an Spenden zusammengekommen. Damit wurde das Vorjahresergebnis um 3,7 Millionen Euro übertroffen – neuer Rekord. Alleine die ORF-Landesstudios sammelten mit ihren Wunschaktionen mehr als 291.000 Euro.

Radiostudio
Coronavirus 7.5. 12.22 Uhr

19 Neuinfektionen, kein Todesfall

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit Donnerstag 19 Neuinfektionen. Das Burgenland hat keinen Todesfall zu beklagen.

Covid-19, Test, Coronavirus
Chronik 7.5. 11.37 Uhr

Fahrzeugbergung mit zwei Kränen

Am Freitag in der Früh ist es im Gemeindegebiet von St. Georgen (Bezirk Eisenstadt) zu einem Unfall gekommen. Das schwer beladene Fahrzeug konnte nur mithilfe von zwei Feuerwehr-Kränen geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

Fahrzeug musste bei St. Georgen mit zwei Kränen geborgen werden
Tiere 7.5. 10.26 Uhr

Rehbock aus Zaun befreit

In Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) haben zwei Männer am Donnerstagnachmittag einen Rehbock aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier hatte sich mit dem Geweih in einem Zaun verfangen und hätte sich selbst wohl nicht mehr lösen können.

Rehbock in Purbach aus Zaun befreit
Chronik 7.5. 6.11 Uhr

Rechnitz: Letzte Suche nach NS-Opfern

In Rechnitz (Bezirk Oberwart) ist die erneute Suche nach den Überresten der 1945 von den Nazis ermordeten jüdischen Zwangsarbeiter bis jetzt ergebnislos verlaufen. Das Bundesdenkmalamt kündigte an, nun zum letzten Mal eine Suche durchzuführen. Es seien alle verfügbaren Quellen überprüft worden.

Grabungen beim Kreuzstadel in Rechnitz
Wirtschaft 7.5. 6.00 Uhr

Lange Lieferzeiten bei Baustoffen

Baustoffe sind aktuell begehrter denn je. Grund ist ein weltweites Lieferproblem von Materialien wie Holz, Stahl, Dämmstoffen und auch Stein. Die Betriebe versuchen, die Probleme in den Griff zu bekommen und setzen daher vermehrt auf regionale Baustoffe.

Bauarbeiter
„100 Jahre – 100 Plätze“ 6.5. 19.14 Uhr

Das Auswanderermuseum in Güssing

Das Auswanderermuseum in Güssing erinnert an eine Zeit, als Tausende Burgenländerinnen und Burgenländer, getrieben von wirtschaftlicher Not, ihre Heimat verlassen mussten. Besonders aus dem Bezirk Güssing wanderten viele Menschen nach Amerika aus.

Auswanderermuseum in Güssing

ORF Burgenland in sozialen Netzwerken

ORF Burgenland Push-Mitteilungen ORF Burgenland auf Facebook ORF Burgenland auf Twitter ORF Burgenland auf Instagram ORF Burgenland Kontakt