„Licht ins Dunkel“ 12.12. 10.00 Uhr

Heilpädagogischer Dienst für Zuhause

Beraten, Fördern, Betreuen und Integrieren – das sind die Aufgaben des Mobilen Heilpädagogischen Dienstes des Vereins Rettet das Kind. Das Team ist im gesamten Burgenland unterwegs, um behinderte Kinder vor Ort zu betreuen.

 Physiotherapeutin Katharina Öri,Emanuel, Roswitha Rezner, Rettet das Kind
„Helfen mit Herz“ 11.12. 5.00 Uhr

Basteln für Bedürftige

Seit 35 Jahren treffen sich die SPÖ-Frauen von Klingenbach (Bez. Eisenstadt-Umgebung) in der Vorweihnachtszeit zum gemeinsamen Basteln für den traditionellen Weihnachtsbasar. Dessen Reinerlös kommt wohltätigen Zwecken zugute.

Basteln Klingenbach
„Licht ins Dunkel“ 10.12. 12.56 Uhr

Lebkuchensterne für den guten Zweck

Die Aktion „Burgenlands Bäcker backen für Licht ins Dunkel“ findet bereits das 22. Mal statt. Es nehmen dieses Jahr 35 Bäckereien aus dem gesamten Burgenland teil und backen Lebkuchensterne.

Lebkuchensterne
„Licht ins Dunkel“ 9.12. 13.39 Uhr

Soforthilfe für Familien

Die Spenden für Licht ins Dunkel kommen Projekten zugute, die Menschen mit Behinderung in ihren speziellen Lebenssituationen unterstützen. Aber auch Familien bekommen großartige Unterstützung für ihre Kinder aus dem Soforthilfefonds. So hat „Licht ins Dunkel“ auch Lukas und seinen Eltern unter die Arme gegriffen.

Familie Pirger
ORF 8.12. 16.23 Uhr

„Guten Morgen Österreich“ aus dem Burgenland

Ab Montag, den 9.12., melden sich Eva Pölzl und Martin Ganster – am 11. Dezember Lukas Schweighofer und Martin Ganster – in „Guten Morgen Österreich“ ab 6.30 Uhr in ORF 2 aus dem Burgenland. Das mobile Studio macht in Burgauberg-Neudauberg, Ollersdorf, Heugraben, Deutsch Tschantschendorf und Moschendorf Station – mit vielen spannenden Themen und interessanten Gästen.

„Guten Morgen Österreich“-Truck
„Mahlzeit Burgenland“ 8.12. 6.00 Uhr

Gast der Woche: Georg Weidinger

Georg Weidinger hat sich nach dem Medizinstudium der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Akupunktur verschrieben. Und mit dieser über 3.000 Jahre alten Heilungslehre schon tausenden Menschen geholfen. Seit dem Vorjahr hat er eine Praxis in Bad Sauerbrunn und lebt mit seiner Familie in Forchtenstein.

Silvia Scherleitner und Georg Weidinger
Chronik 7.12. 6.00 Uhr

Volksmusik im Kindergarten

Vor drei Jahren hat das Burgenländische Volksliedwerk ein Projekt mit dem Titel „Volksmusik für alle“ gestartet, um altes Liedgut und Spiele wieder bekannt zu machen. Mit Begeisterung angenommen werden vor allem die Mitmachstunden in den Kindergärten und Volksschulen des Burgenlandes.

Alte Kinderlieder und Spiele
„Helfen mit Herz“ 4.12. 5.09 Uhr

Freiwillige werden zu Freuwilligen

Der „FreuRaum“ in Eisenstadt ist ein ganz normales vegetarisches und veganes Wirtshaus, in dem Außergewöhnliches geboten wird. Es kommen Menschen zusammen, die sich sonst wohl nie begegnet wären. Dafür sorgen Freiwillige, die hier Freuwillige genannt werden.

Helfen mit Herz im Freuraum Eisenstadt
Leute 4.12. 5.02 Uhr

Jakob Schriefl: Abenteuer Paris

Der Müllendorfer Jakob Schriefl studiert derzeit an der international anerkannten Wirtschaftsuni Paris-Dauphine. Vor Herausforderungen schreckt der 21-Jährige nicht zurück. Er sitzt im Rollstuhl, was die Organisation eines Auslandssemesters nicht vereinfacht.

Schriefl vor Montmartre
„ORF Burgenland“ 2.12. 6.30 Uhr

Aktionstag: 6.150 Euro für Licht ins Dunkel

Der Montag stand beim ORF Burgenland ganz im Zeichen der Hilfsaktion Licht ins Dunkel. Den ganzen Tag über konnte das Publikum gegen eine Spendenzusage das Musikprogramm auf Radio Burgenland mitgestalten. 6.150 Euro wurden dabei gespendet.

Georg Prenner im Studio

ORF Burgenland in sozialen Netzwerken

ORF Burgenland Push-Mitteilungen ORF Burgenland auf Facebook ORF Burgenland auf Twitter ORF Burgenland auf Instagram ORF Burgenland Kontakt