Das Landhaus in Eisenstadt
ORF
ORF

Burgenland wählt einen neuen Landtag

Am 26. Jänner wird im Burgenland ein neuer Landtag gewählt. Hier finden Sie alle Informationen zur Landtagswahl 2020.

Wahlkampffinale: Tschürtz verteidigt Strache

Die FPÖ hat sich am Freitagabend bei ihrer Abschlusskundgebung in Loipersbach (Bezirk Mattersburg) vorsichtig optimistisch gezeigt. Man hofft auf ein stabiles Ergebnis. FPÖ-Spitzenkandidat Johann Tschürtz überraschte mit der Verteidigung des aus der FPÖ ausgeschlossenen Heinz Christian Strache.

Wahlkampfabschluss FPÖ

Doskozil will dazugewinnen

Sportlich war das Wahlkampffinale von Landeshauptmann und SPÖ-Spitzenkandidat Hans Peter Doskozil am Freitag. Er ging einen Abschnitt mit seinem Team bei der Burgenland Extrem Tour. Freitagabend gab es noch eine Abschlussveranstaltung in Rohrbach (Bezirk Mattersburg). Doskozil will nicht nur siegen, sondern auch dazugewinnnen.

Wahlkampfabschluss SPÖ

Grünes Wahlkampffinale mit Vizekanzler

Beim Wahlkampffinale der Grünen am Freitagvormittag in der Eisenstädter Fußgängerzone haben Spitzenkandidatin Regina Petrik und ihr Team tatkräftige Unterstützung von Bundespartei-Chef und Vizekanzler Werner Kogler erhalten.

Werner Kogler und Regina Petrik

Wahlbeteiligung stetig gesunken

Mehr als 250.000 Menschen sind am Sonntag aufgerufen, den Landtag zu wählen. Jeder Vierte wird von seinem Wahlrecht voraussichtlich nicht Gebrauch machen. In den vergangenen Jahrzehnten sank die Wahlbeteiligung stetig. 2015 lag sie bei 76 Prozent.

Wahl, Kuvert, Wahlurne

Wahl 20: So berichtet der ORF

Am Sonntag wählt das Burgenland einen neuen Landtag. Über den Ausgang der Wahl berichtet der ORF Burgenland umfassend in Radio, Fernsehen und online.

Stellprobe für die Wahlkonfrontation

NEOS startet Endspurt mit „Zukunftstour“

NEOS ist am Donnerstagvormittag zu ihrer „Zukunftstour 70 Stunden – sieben Bezirke“ aufgebrochen. In den letzten Tagen und Stunden vor der Landtagswahl am Sonntag wollen sie bis zuletzt „um jede Stimme laufen“, sagte Spitzenkandidat Eduard Posch.

NEOS-Luftballons

Die Themen im Wahlkampf

Richtig hochgekocht ist der Wahlkampf erst am Dienstag – nachdem Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) erklärt hat, ein Asylzentrum im Grenzbereich zu Ungarn, Slowenien oder Italien errichten zu wollen. Das Burgenland fühlte sich angesprochen. Auch Themen wie Mindestlohn, Pflege und Sicherheit dominieren den Wahlkampf.

Spitzenkandidaten an ihren Stehpulten

Parteien setzen auf Geschenke

Der Wahlkampf neigt sich dem Ende zu – wochenlang waren Kandidatinnen und Kandidaten unterwegs, um nicht nur die sprichwörtlichen Wahlzuckerl zu verteilen, sondern auch Tausende Wahlgeschenke. Wahlentscheidend ist das aber nicht.

Korb voll mit Wahlgeschenken

Landtagswahl: Der Kampf um Likes

Die wahlwerbenden Parteien setzen im Wahlkampf für die bevorstehende Landtagswahl voll auf die sozialen Medien. So sollen vorwiegend junge Wählerinnen und Wähler angesprochen werden.

Gefällt mir – Angabe bei Facebook