FF Wulkaprodersdorf Tauchdienst Andreas Szemeliker und Kristina Buconjic
ORF
ORF
ORF Burgenland

„Österreich hilft Österreich“

Radio Burgenland präsentiert ab Freitag, dem 9. Juli, die neue Programmaktion „Österreich hilft Österreich – Die Lieblingshits der Helferinnen und Helfer“. An neun Freitagnachmittagen steht im Juli, August und September von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Sendung mit Udo Huber im Zeichen der „Heldinnen und Helden“, die während der CoV-Pandemie gefordert wurden.

ORF-Burgenland-Reporterin Kristina Buconjic tourt durch das Land und sammelt die Lieblingshits von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hilfsorganisationen Caritas, Rotes Kreuz, Hilfswerk, Diakonie, Volkshilfe, Nachbarschaftshilfe Plus, Freiwillige Feuerwehren und Samariterbund. Begleitet wird die Aktion mit Reportagen, die jeden Freitag in „Guten Morgen Burgenland“ und im „Radio Burgenland Nachmittag“ zu hören sein werden.

Alle Lieblingshits, die sogenannten „Helfer:innenhits“ werden im Internet veröffentlicht. Aus dieser Liste können die Radio Burgenland-Hörerinnen und -Hörer ihre liebsten Titel auswählen. In der letzten Sendung, am Freitag, dem 3. September, stellt Udo Huber in der „Radio Burgenland Helfer:innenhitparade“ die besten 30 Lieder im Countdown vor.

RK Hauskrankenpflege Rudersdorf
ORF
Das Team der Hauskrankenpflege des Roten Kreuzes in Rudersdorf

„Danke sagen“ nach Krisenzeit

Sendungshinweis

9. Juli bis 3. September 2021, jeden Freitag im „Radio Burgenland Musiknachmittag“

„Die Hilfsbereitschaft der Menschen in Österreich ist ein wunderbares Geschenk, das wir nicht als selbstverständlich ansehen sollten. Besonders in Krisenzeiten sind Helferinnen und Helfer besonders gefordert und wir dürfen nicht vergessen Danke zu sagen. Radio Burgenland macht das musikalisch und mit vielen Reportagen über diese wertvolle Arbeit. Wenn unsere Aktion eine Anregung für manche Menschen ist, sich auch als Helfer:in zu engagieren wäre das eine zusätzliche Freude,“ so Programmchefin Ursula Hofmeister. Nachzuhören in der ORF-Radiothek oder via ORF Burgenland-App.