Csaterberg ist schönster Platz des Landes

Bei der Vorauswahl für die große Österreich-Show „9 Plätze - 9 Schätze“ hat im Burgenland der Csaterberg das Rennen gemacht, er wird das Burgenland bei der großen Show am 26. Oktober vertreten.

Der Csaterberg konnte sich gegen den Kraftplatz Liebing und das Dorfmuseum Mönchhof durchsetzen. Der Csaterberg ist ein idyllisches Plätzchen im Südburgenland, das viel zu bieten hat: Steine aus Holz, die sich über Millionen von Jahren gebildet haben, urige Kellerstöckel und gemütliche Wanderwege - mehr dazu in Südburgenland: Weinidylle Csaterberg.

Der Csarterberg hat es somit in die große TV-Show am 26. Oktober geschafft, bei der Armin Assinger gemeinsam mit Barbara Karlich und den Moderatorinnen und Moderatoren der neun ORF Landesstudios den schönsten verborgenen Ort bzw. Platz Österreichs sucht, am 26. Oktober um 20.15 Uhr in ORF 2 in der gleichnamigen ORF-TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze“.

Am Csaterberg herrscht Freude über den Sieg

Prominente Patinnen und Paten diesmal sind: Julia Dujmovits, Julia Cencig, Daniela Fally, Ferry Öllinger, Reinfried Herbst, Kathi Straßer, Reinhard Haller, Johannes Silberschneider und Chris Lohner. Für die musikalische Live-Untermalung sorgen die Seer - mehr dazu in 9 Plätze - 9 Schätze.

Alle Finalisten auf einen Blick

  • Weinidylle Csaterberg (Burgenland)
  • Wildensteiner Wasserfall (Kärnten)
  • Ysperklamm (Niederösterreich)
  • Traunfall (Oberösterreich)
  • Habachtal in Bramberg (Salzburg)
  • Rassach (Steiermark)
  • Gaistal/Seebensee (Tirol)
  • Körbersee (Voralberg)
  • Michaelerplatz (Wien)

„Heimat großer Töchter und Söhne“

Wie in den Vorjahren folgt auf „9 Plätze – 9 Schätze“ eine neue Ausgabe von „Heimat großer Töchter und Söhne“. Dabei werden um 22.30 Uhr in ORF 2 neun Menschen aus den Bundesländern porträtiert, die in ihrem Lebensumfeld Großes geleistet haben und leisten, österreichweit dennoch weitgehend unbekannt geblieben sind. Durch die Sendung führen „Burgenland heute“-Moderator Martin Ganster und „Steiermark heute“-Moderatorin Renate Rosbaud.

Sendungshinweis

„Burgenland heute“, 4.102017

Bundesländerabend wieder verlängert

Der Bundesländerabend wird am 29. Oktober noch „verlängert“ – um 17.05 steht in ORF 2 die Sendung „9 Plätze – 9 Schätze – So schön ist Österreich“ auf dem Programm. Dabei werden alle 27 Orte und Plätze, die die Bundesländer insgesamt ins Rennen geschickt haben, noch einmal vorgestellt – damit ganz Österreich nicht nur die neun Landessieger kennenlernt, sondern eben alle verborgenen Schätze 2017.

„9 Plätze – 9 Schätze“ als Buch

Im Kral-Verlag ist das Buch „9 Plätze – 9 Schätze: Eine Entdeckungsreise durch Österreich“ erschienen, das die Schatzsuche 2017 (und die neun Landessieger des Vorjahres) auf 176 Seiten mit informativen Texten und prächtigen Bildern begleitet.