Gojibeeren aus Neusiedl am See

Sommerzeit ist Erntezeit. In Neusiedl am See werden derzeit Früchte geerntet, die in hierzulande selten zu finden sind: Gojibeeren. Die roten Früchte enthalten viele Vitamine und Nährstoffe und gelten als Wunderbeeren.

Gojibeeren oder Bocksdornfrüchte stammen ursprünglich aus dem asiatischen Raum und werden vorwiegend in China angebaut. Biobauer Michael Deutsch bewirtschaftet in Neusiedl am See eine kleine Gojibeeren-Plantage.

Gojibeeren

ORF

Michael Deutsch bei der Gojibeeren-Ernte

Die roten Beeren schmecken wie eine Mischung aus Cranberries und Kirschen. Die Beeren werden im Sommer und im Herbst geerntet und anschließend verarbeitet. Bei uns kommen sie meist als Trockenfrüchte, Saft oder Pulver in den Handel.

Michael Deutsch macht aus Gojibeeren einen fruchtigen Senf

Die Gojibeere zählt wegen ihrer Inhaltsstoffe zu den Superfoods. Sie enthält 19 Aminosäuren, darunter zehn, die der Körper nicht selber herstellen kann.

Sendungshinweis

„Burgenland heute“, 1.8.2017

Mit ihrem Vitamin C-Gehalt steht die Beere anderem Obst in nichts nach: Sie enthält mehr Vitamin C als eine Orange. Die Gojibeere wirkt immunstärkend, antioxidativ, anti-entzündlich, darmschützend, stressreduzierend, entgiftend und ist gut für Haut und Augen.