Hometrainer für Rad-Challenge-Gewinner

Johann Kaufmann aus Langeck und Familie Janisch aus Lockenhaus sind die Gewinner der „Guten Morgen Burgenland“-Radchallenge. ORF-Burgenland-Wettermann Wolfgang Unger lieferte den Gewinnern jetzt jeweils einen Hometrainer nach Hause.

Eine Woche lang radelten Moderator Thomas May und Redakteurin Veronika Berghofer in „Guten Morgen Burgenland“ auf Hometrainern virtuell durch das Burgenland. May war vom Landesnorden in Richtung Süden unterwegs, Berghofer radelte ihm aus dem Süden entgegen.

Thomas May und Veronika Unger auf den Hometrainern

ORF

Thomas May und Veronika Berghofer radelten durch das Land

Die „Guten Morgen Burgenland“-Hörer waren aufgerufen, zu tippen in welcher Gemeinde sich May und Berghofer treffen werden - mehr dazu in Mit dem Rad durch das ganze Burgenland. Getroffen haben sich beiden schließlich in Unterrabnitz-Schwendgraben.

Gewinner Rad-Challenge

ORF

Wolfgang Unger ließ sich von Johann Kaufmann gleich einen Kaffee servieren

Gewinner wollen kräftig in die Pedale treten

Genau darauf getippt hat Johann Kaufmann aus Langeck. Wetterreporter Wolfgang Unger besuchte Kaufmann nun zu Hause und übergab ihm seinen Gewinn: Einen der beiden Hometrainer.

Sendungshinweis

„Guten Morgen Burgenland“, 11.10.2018

„Mit Hilfe des Hometrainers kann ich über den Winter mein Gewicht hoffentlich im Zaum halten“, scherzte Kaufmann, als er seinen Gewinn entgegennahm.

Gewinner Rad-Challenge

ORF

Große Freude bei Familie Janisch

Groß war auch die Freude bei Ludwig und Martina Janisch in Lockenhaus. Sie tippten ebenfalls auf Unterrabnitz-Schwendgraben und gewannen daher den zweiten Hometrainer. Anders als bei Johann Kaufmann wird das Sportgerät bei Familie Janisch nicht im Keller, sondern im Wohnzimmer aufgestellt.