Karl Ploberger & Apfelstrudel-Muffins

Karl Ploberger gibt seit mehr als 25 Jahren Tipps für naturgemäßes Gärtnern. In seinem neuesten Buch „Gartenlust und Küchenzauber“ wird nicht nur gegartelt, sondern auch gekocht. Es gibt: Apfelstrudel-Muffins.

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 25 g Butter
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 40 g Magertopfen
  • 20 dag Äpfel, geraspelt
  • 90 g Honig
  • 3 EL Milch
  • 15 dag Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zimt

Für die Kruste:

  • 1 EL Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Zimt

Zubereitung:

Sendungshinweis

„Mahlzeit Burgenland“, 12.2.2018

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eier, Butter und Zucker verrühren. Topfen, Äpfel sowie Honig und Milch dazugeben und vermischen. Mehl, Backpulver, Zimt, Natron und Salz vermischen und unter die Topfen-Apfel-Masse rühren. Den Teig in ausgefettete Muffinsformen füllen. Für die Kruste die Butter schmelzen und mit der Zucker-Mehl-Zimt-Mischung zu Streuseln verrühren. Die Streusel auf den Muffins verteilen und in das vorgeheizte Backrohr schieben und 20 Minuten backen. Die Muffins danach fünf Minuten rasten lassen, aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Werbung X