Ladendiebstähle in drei Bundesländern geklärt

Nachdem die Polizei in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) zwei Männer festgenommen hat, konnten Ladendiebstähle in drei Bundesländern geklärt werden. Einer der Männer soll in Wien, Nieder- und Oberösterreich hochpreisige Parfums im Gesamtwert von mindestens 6.000 Euro gestohlen haben.

Für die beiden Georgier - 25 und 31 Jahre alt - klickten am vergangenen Dienstag in einem Geschäft in Pinkafeld die Handschellen. Aufgrund bereits laufender Ermittlungen gegen den 25-Jährigen übernahm das Landeskriminalamt Niederösterreich den Fall. Dem Verdächtigen wurden Diebstähle in Amstetten, Neulengbach, Böheimkirchen, Ybbs, Gablitz, Pressbaum und Melk sowie in Wien-Favoriten und Linz nachgewiesen, hieß es von der Polizei.

Nicht geständig

Beide Männer waren bei ihren Einvernahmen nicht geständig. Der 25-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt St. Pölten gebracht, der 31-Jährige wurde angezeigt.

Werbung X