Promitalk: Elisabeth Pratscher

Die südburgenländische Opernsängerin Elisabeth Pratscher reist viel um die Welt. Ihre Karriere hat sie schon früh begonnen. Silvia Freudensprung-Schöll hat die Sängerin in ihrem Heimatort Holzschlag (Bezirk Oberwart) besucht.

Mit 22 Jahren sang Elisabeth Pratscher die Papagena in Mozarts Zauberflöte im Steinbruch St. Margarethen. Heute führen sie ihre Auftritte quer durch Europa über China bis zuletzt nach Korea für ein Gastspiel der Seefestspiele Mörbisch.

Elisabeth Pratscher im Gespräch

Die Opernsängerin über ihre Anfänge, ihre Arbeit und wie sie zu ihrem privaten Glück gefunden hat.

Nebenbei ist Elisabeth Pratscher auch noch Gesangspädagogin und unterrichtet Gesangstalente am Wimmer Gymnasium in Oberschützen und in ihrer eigenen Musikschule Bella musica. ORF-Burgenland-Redakteurin Freudensprung-Schöll hat die vielseitige Sängerin interviewt.

(Sendungshinweis: „Burgenlande heute“, 11.04.2018)