Friedenslicht
ORF Burgenland
ORF Burgenland
ORF Burgenland

Friedenslicht wieder im Land

Von 22. bis 24. Dezember ist der ORF Burgenland mit dem Friedenslicht im ganzen Land unterwegs und wird es an Vertreter der Gemeinden übergeben. Aufgrund der aktuellen Situation ist die gewohnte Verteilung durch das Team des ORF Burgenland nicht möglich. Am 24. Dezember kann das Friedenslicht aber trotzdem ab 10.00 Uhr im Funkhaus in Eisenstadt abgeholt werden.

Es ist zu einem Brauch in Österreich geworden und gehört zu Weihnachten einfach dazu – das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem. Seit 35 Jahren wird es auf Initiative des ORF nach Österreich geholt. Das Friedenlicht wurde von den Pfadfindern aus Neusiedl am See ins Burgenland gebracht und bei der Tabor-Ruine in Neusiedl feierlich übergeben – an die Feuerwehr, das Rote Kreuz und auch nach Ungarn wurde das Friedenslicht aus Bethlehem weitergegeben.

ORF-Burgenland-Moderator Michael Pimiskern mit dem Friedenslicht
ORF
ORF-Burgenland-Moderator Michael Pimiskern mit dem Friedenslicht

Hier die Termine und Orte, an denen Sie das Friedenslicht zu sich nach Hause holen können:

Mittwoch, 22. Dezember

  • Oberpullendorf, Hauptplatz: 10.00-11.00 Uhr Verteilung durch die Stadtgemeinde Oberpullendorf, 11.00-18.00 Uhr Abholung vom Hauptplatz möglich
  • Oberwart, Rathaus: Abholung ab 13.00 Uhr jederzeit vor dem Rathaus möglich (bis inkl. 24.12.)
  • Stadtschlaining, Hauptplatz: Abholung ab 14.00 Uhr ganztägig vom Hauptplatz Stadtschlaining, sowie im Rathaus möglich

Donnerstag, 23. Dezember

  • Jennersdorf, Stadtpfarrkirche: 10.00-11.00 Uhr Verteilung durch Stadtpfarrer Franz Brei und Bürgermeister Reinhard Deutsch anschließend ist die Abholung noch ganztägig in der Stadtpfarrkirche möglich
  • Güssing, Hauptplatz: 10.00-11.00 Uhr Verteilung durch die Stadtgemeinde Güssing
  • Neusiedl am See, Seebad: 15.00-18.00 Uhr Verteilung durch die Stadtgemeinde Neusiedl am See

Freitag, 24. Dezember

  • Mattersburg, Veranstaltungsplatz: 7.00-8.00 Uhr Verteilung durch die Stadtgemeinde Mattersburg
  • Funkhaus Eisenstadt, Abholung im Foyer ab 10.00 Uhr

Übergabe des Friedenslichts

Pfadfinder aus Neusiedl am See haben am Sonntag das Friedenslicht mit der Bahn ins Burgenland gebracht. Bei der Tabor-Ruine wurde es dann an die Feuerwehr, das Rote Kreuz und auch nach Ungarn weitergegeben. Kurz vor Weihnachten wird auch der ORF Burgenland das Friedenslicht aus Bethlehem im ganzen Land verteilen.