Radiothek
ORF
ORF
ORF Burgenland

Radio Burgenland in der Radiothek

Wer hat nicht schon mal eine Sendung verpasst oder würde gern das eine oder andere Lied im Radio noch mal anhören? Radio Burgenland live und das gesamte Radioprogramm der letzten sieben Tage können in der Radiothek des ORF abgerufen und nachgehört werden.

Hörerinnen und Hörer von Radio Burgenland können das gesamte Programm der letzten sieben Tage abrufen. Das betrifft alle Radiosender des ORF in ganz Österreich: Neben den Regionalradios sind damit auch Sendungen und Musik von Ö1, Ö3, FM4 und den Spartenradios zugänglich. Sie können als Livestream oder nachträglich gehört werden.

Die Radiothek bietet mehrere Features, durch die Nutzerinnen und Nutzer das Angebot auf ihre Wünsche zuschneiden können: Über „Empfehlungen“ der Sender können besonders interessante Beiträge schnell gefunden werden. Für Übersicht sorgen die Ordner „Radiothek-Themen“. Nicht zu vergessen die Podcasts der Radiosender, die online jederzeit abgerufen werden können.

Archivbeiträge ermöglichen wiederum das Reinhören in die Vergangenheit. Zu finden sind dabei Radiobeiträge aus den verschiedensten Zeiten zu unterschiedlichen Themen. Zu den nutzerfreundlichsten Funktionen gehört die eigene Playlist, wo Sendungen und deren Reihenfolge nach eigenen Vorlieben zusammengestellt werden können.

Häufig gestellt Fragen

Das gesamte Radioprogramm ist über den Radiothek Player für sieben Tage lang online verfügbar: Sendungen, Beiträge und Nachrichten lassen sich ganz einfach finden, anhören und teilen, ob via Mail oder Social Media.

Im Radiothek Player können sie bequem navigieren, indem sie die Nadel auf der Timeline mit der Maus oder dem Finger hin und her schieben. Weiß, gelb, rot, pink oder blau markierte Elemente können direkt angeklickt und abgespielt werden.

  • Die Timeline bewegt sich, ich höre aber nichts

Klicken Sie zum Start des Radiothek Players auf das Play-Symbol. Wenn Sie immer noch nichts hören, kontrollieren Sie die Audioeinstellungen ihres Geräts.

  • Wie kann ich eine Sendung hören, die vor fünf Tagen gelaufen ist?

Über den Kalender im jeweiligen Sender-Player können Sie jede einzelne Sendung über Datum und Uhrzeit der Sendung suchen und direkt starten. Alternativ dazu können Sie die Suche verwenden und nach dem Titel der Sendung suchen.

  • Wie kann ich etwas zu einem bestimmten Thema finden?

Mit der Suche können Sie nach Sendungen, Beiträgen oder Musiktitel suchen. Sendungen, Beiträge und Nachrichten können in den Suchergebnissen direkt angeklickt und angehört werden. Einzelne Musiktitel dürfen aus rechtlichen Gründen nicht verlinkt werden, Sie können aber zu der Sendung springen, in der das Lied gespielt wurde.

  • Wie kann ich eine Sendung oder ein Lied weiterempfehlen bzw. in Social-Media-Kanälen teilen?

Mit Klick auf das „Teilen“-Symbol in der Timeline können Sie einen Link zum gerade gehörten Moment per Mail verschicken oder auf Social Media (Facebook, Twitter etc.) teilen. Mit den „Share“-Buttons am Ende der Sendungsliste können Sie die ganze Sendung per Mail weiterempfehlen oder teilen.

  • Wie kann ich mir Sendungen oder Inhalte merken?

Mit dem „Zur Playlist hinzufügen“-Symbol können Sie Sendungen, Beiträge und Nachrichten in einer Liste sammeln. Die Elemente bleiben für sieben Tage nach der Ausstrahlung verfügbar und können innerhalb dieser Zeit angehört werden. Aus rechtlichen Gründen können Sie keine Musiktitel zur Playlist hinzufügen.

  • Wie finde ich einen Musiktitel, den ich vor Kurzem gehört habe und dessen Titel ich nicht verstanden habe?

Beim Klick auf das Uhr-Symbol können Sie Datum und Uhrzeit des gehörten Musiktitels eingeben und direkt zu diesem Zeitpunkt im Radioprogramm der letzten sieben Tagen springen. In der Timeline sehen Sie Titel und Interpret des Liedes.

  • Kann ich den Radiothek Player mit Smartphones oder Tablet nutzen?

Ja, der Player ist für mobile Geräte optimiert und funktioniert sowohl mit iOS als auch Android.

  • Gibt es eine Radiothek App?

Derzeit gibt es keine eigene Radiothek App. Sie können aber das Radioprogramm über die jeweiligen Apps der Radiosender nutzen – mehr dazu in „ORF Burgenland“-App und „Burgenland heute kompakt“