Szene aus dem Spiel Dragonz gegen Graz
ORF
ORF
Sport

Dragonz verlieren gegen UBSC Graz

Die BBC Nord Dragonz aus Eisenstadt haben sich am Samstag in der Basketball-Superliga dem UBSC Graz deutlich geschlagen geben müssen. Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte verlor das Team aus der Landeshauptstadt noch mit 61:92.

Dragonz-Coach Felix Jambor zeigte sich über die Niederlage verärgert. In der zweiten Hälfte habe man aufgehört, das zu tun, was die Mannschaft in der ersten Hälfte stark gemacht habe. „Und die Grazer haben uns einfach mit Energie und Leidenschaft den Schneid abgekauft“, so Jambor.

Erst am Montag absolviert der zweite Superligist aus dem Burgenland seine Partie in der 21. Runde: Die Oberwart Gunners spielen auswärts gegen den BC Vienna.