Chronik

Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

In Hornstein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) sind am Samstagnachmittag drei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der sogenannten Steinbrunner Kreuzung leicht verletzt worden. Ein Pkw kam aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab.

Die Einsatzkräfte wurden am Samstag gegen 14.15 Uhr verständigt. Ein Auto landete im Kreuzungsbereich auf der L216 mit der L258 aus bisher unbekannter Ursache im Straßengraben. Die drei Insassen konnten sich laut Feuerwehr selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden von Rotem Kreuz und Samariterbund erstversorgt und im Anschluss ins Krankenhaus gebracht.

Unfallursache vorerst unbekannt

Die Feuerwehr Hornstein sicherte den Pkw ab. Zur weiteren Unterstützung rückte auch die Stadtfeuerwehr Eisenstadt mit zwei Fahrzeugen aus. Auch die Polizei war mit zwei Funkstreifen an Ort und Stelle. Wieso das Fahrzeug von der Straße abgekommen ist, war am Samstagnachmittag noch unklar.