Kinder proben für Martini für Laternenfest, bunte Laternen, Kinder sitzen am Boden
ORF
ORF
Chronik

„Ich gehe mit meiner Laterne“ – Martini der Kleinsten

Auf den Martinstag am 11.11. haben sich wie jedes Jahr viele Kinder in den Schulen und Kindergärten vorbereitet. Die Proben für die Laternenumzüge und Feste sind schon seit Wochen im Gange. Zudem wird viel für den Landespatron gelernt.

Im Kindergarten in Steinbrunn wurde in den Tagen vor Martini fleißig gesungen. Es wurden Gedichte und Lieder geprobt für das Laternenfest. „Gerade weil der Heilige Martin unser Schutzpatron ist, ist das Laternenfest natürlich ein Fixpunkt bei uns im Jahreskreis“, so die Kindergarten-Leiterin Desiree Friedrich.

Martini bei den Kleinsten

Kindergartenkinder singen Lieder und sprechen über die Bedeutung von Martini.

Wichtige Werte vermitteln

Den Pädagoginnen liegt auch die Geschichte des Heiligen Martin am Herzen. Die Kinder sollen lernen, dass der Heilige Martin geteilt hat. „Kinder teilen im Kindergarten nicht so gerne, es ist wichtig, dass wir ihnen anhand dieser Geschichte zeigen, wie wichtig es ist, dass man aufeinander schaut, dass man einander hilft“, so die Pädagogin Melanie Reseterits. Wichtig ist auch die Probe für das bekannteste Lied des Laternenfests „Ich gehe mit meiner Laterne“.

Fotostrecke mit 7 Bildern

Kinder proben für Martini
ORF
Vorbereitungen im Kindergarten Steinbrunn
Kinder proben für Martini mit Laterne
ORF
Das Laternenfest ist ein Fixpunkt
Backen
ORF
Es wird auch gebacken
Backen
ORF
Gänse für Martini
Kinder proben für Martini in der Kirche
ORF
Auch in Zillingtal bereiten sich die Kinder vor
Kinder proben für Martini in der Kirche
ORF
Auch hier steht der Laternenumzug im Fokus
Kinder proben für Martini in der Kirche
ORF
Wichtig sei, den Kindern Werte zu vermitteln

Auch im Kindergarten in Zillingtal hat Martini einen wichtigen Stellenwert. Geprobt wird gleich direkt in der Kirche, dort wo das Martinsfest auch stattfindet. „Es wichtig, dass man den Kindern Werte vermittelt, wie Frieden, für einander da sein. Das ist im Kindergarten bei uns gerade ein sehr großes Thema. Sie sind auch wirklich vorbildhaft unterwegs und zeigen auch uns Erwachsenen oft, dass es doch besser gehen könnte“, so Eva Gmaschich, Kindergarten-Leiterin in Zillingtal.