Bärlauch
ORF
ORF
Lifestyle

Bärlauch-Saison ist eröffnet

Viele Feinschmecker haben schon ungeduldig darauf gewartet: Die Bärlauch-Saison ist eröffnet. Rund um Purbach zum Beispiel sprießt das Wildgemüse überall, wo man in einen Wald hineingeht

Der typische Knoblauchgeruch ist in der Purbacher Gegend derzeit schon am Waldrand zu bemerken. Johann Egermann aus Purbach ist ein erfahrener Bärlauch-Sucher. Derzeit wachse die beliebte Küchen-Zutat wie Unkraut, sagt er. Der Bärlauch ist mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch verwandt und sieht giftigen Pflanzen wie Schneeglöckchen und Maiglöckchen ähnlich.

Fotostrecke mit 5 Bildern

Bärlauch
ORF
Johann Egermann und ORF-Burgenland-Moderator Thomas Hochwarter bei der Bärlauch-Ernte
Bärlauch
ORF
Derzeit sprießt Bärlauch in der Gegend von Purbach wie Unkraut aus dem Boden
Bärlauch
ORF
Bärlauch hat aber Ähnlichkeit mit giftigen Pflanzen
Bärlauch
ORF
Doch Maiglöckchen und Herbstzeitlose zum Beispiel sind derzeit laut Egermann noch nicht im Wachstum
Bärlauch in einer Schüssel
ORF
Daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Ernten, sagt Egermann

Allerdings sei jetzt ein guter Zeitpunkt zum Ernten, sagte Egermann: "Jetzt besteht kaum Verwechslungsgefahr. Wenn Schneeglöckchen wachsen, sieht man den direkten Unterschied. Maiglöckchen und Herbstzeitlose sind momentan noch nicht im Wachstum, also kann man da das nicht verwechseln. Bärlauch-Rezepte gibt es viele: Am einfachsten ist es wohl, ihn auf das Butterbrot zu streuen, aber auch das Bärlauch-Pesto schmeckt vielen.