Reh wird von der Feuerwehr Rechnitz aus dem Löschteich gerettet
Feuerwehr Rechnitz
Chronik

Feuerwehr rettet Reh aus Löschteich

In Rechnitz (Bezirk Oberwart) ist am Sonntag ein Reh in einen Löschteich gefallen, der noch nicht fertig umzäunt war. Die Feuerwehr konnte das Tier rechtzeitig aus dem Wasserbecken retten.

Ein Passant entdeckte am Sonntag das Reh im Löschwasserbecken und erkannte, dass sich das Tier nicht selbst befreien konnte. Er alarmierte die Landessicherheitszentrale, die dann die Feuerwehr Rechnitz zu der Tierrettung schickte.

Zwei Feuerwehrmitglieder sprangen in das Wasser und banden eine Rettungsleine um das Tier. Damit konnten die anderen Feuerwehrmänner und -frauen am Ufer das Tier aus dem Wasser ziehen.