Speckjäger in Wörterberg
ORF
ORF
Chronik

„Speckjagen“ in Wörterberg

Das Faschingstreiben erreicht an diesem Wochenende seinen Höhepunkt. Dabei werden auch alte Bräuche gepflegt. In Wörterberg (Bezirk Güssing) fand am Samstag das traditionelle „Speckjagen“ statt.

Eine bunte Truppe von Faschingsnarren zog im Dorf von Haus zu Haus und sammelte den ganzen Tag Fleisch, Eier und Geld. Veranstaltet wurde das Treiben vom Kameradschaftsbund und der Jugend Wörterberg. Der Reinerlös der Aktion wird für die Feuerwehrjugend und die Jungmusiker im Ort gespendet.

Das Treiben der Speckjäger

Die Speckjagd ist in Wörterberg schon jahrzehntelang ein Pflichttermin im Fasching, davon konnte sich ORF-Burgenland-Moderator Thomas Hochwarter am Samstag überzeugen. „Tradition ist Tradition und sie muss erhalten bleiben“, meinte etwa Klaus Pöchheimer. Der Brauch sei etwas Schönes, sagte auch Elfi Marth.

Dieser Beitrag begleitet die Sendung „Wetter Burgenland“, ORF 2 Burgenland, 10. Februar 2024.