„Mahlzeit Burgenland“

Herbert Hirschler und Einbrenn-Bohnensuppe

Der vielfach ausgezeichnete Schlager- und Volksmusiktexter Herbert Hirschler nimmt mit seinem Insiderwissen im Debütroman „Luftgitarrengott“ humorvoll die Musikbranche aufs Korn. Sein Lieblingsrezept: Mamas Einbrenn-Bohnensuppe.

Zutaten:

  • 500 g Käferbohnen (Schwabenbohnen)
  • 2 EL Öl
  • ca. 3 EL Mehl
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • ½ – 1 Becher Schlagobers
Herbert Hirschler
Herbert Hirschler
Herbert Hirschler

Zubereitung:

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen, am nächsten Tag durch ein Sieb abgießen und in einem Topf mit zwei Liter Salzwasser circa 1,5 Stunden weichkochen.

Sendungshinweis

„Mahlzeit Burgenland“, 14.4.2021

Für die Einbrenn das Öl erhitzen und mit Mehl und gepressten Knoblauchzehen leicht anrösten, mit einem Viertelliter kaltem Wasser aufgießen und mit dem Schneebesen verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Einbrenn in die Bohnen einrühren und aufkochen, vor dem Servieren mit Schlagobers verfeinern.

Beilage:

Erdäpfelpüree mit viel geröstetem Zwiebel