Starfotograf zeigt Porträts in Rust

Manfred Baumann ist ein Fotograf, dem die Stars vertrauen: Bruce Willis, Lionel Richie oder Sir Roger Moore haben schon vor seiner Kamera posiert. Im Kunsthaus Rust zeigt der Wiener Fotograf nun Porträt-Fotos fernab von Glanz und Glamour.

Die Damen und Herren auf den Fotos von Manfred Baumann blicken gerade und selbstbewusst in die Kamera. Und ihre Gesichter haben viel zu erzählen, denn die vom Starfotografen porträtierten Menschen sind annähernd 100 Jahre alt.

Foto von Manfred Baumann
APA/Manfred Baumann

„Unretuschiert & Unzensiert“

Für die Porträtserie „Life - Unretuschiert & Unzensiert“ haben der Starfotograf Manfred Baumann und seine Frau Nelly zusammengearbeitet. Manfred Baumann kennt man vor allem für seine erotischen Akte oder Fotos von Berühmtheiten.

Für seine neuen großformatigen Schwarzweißporträts hat er alte Menschen vor die Kamera gebeten. Und dabei ist dem Wiener wohl jene Eigenschaft entgegengekommen, die er auch auch bei den berühmten Stars einsetzt.

Mit Schmäh bei der Arbeit

„Ich weiß, wie man Leute mit dem Schmäh packt - mit dem wienerischen oder österreichischen Schmäh. Wenn man merkt, er hat Ecken und Kanten, dann versuche ich einfach, auf ihn einzugehen“, erzählt der Starfotograf.

Nelly und Manfred Baumann
APA/Herbert Neubauer

Würde im Bild

Seine Frau Nelly Baumann hat die Lebensgeschichten dieser 20 Menschen niedergeschrieben. Zum Beispiel jene von Margarethe Mally aus Bludenz, geboren im Jahr 1915. Sie beschreibt als einen ihrer schönsten Momente, wie sie im Zweiten Weltkrieg ihren Mann kennenlernte und damit den Krieg ein wenig vergessen machen konnte.

Sendungshinweis

„Radio Burgenland Nachmittag“, Sendung vom 10. November 2011

Margarethe Mally und all die anderen Frauen und Männer sind in den Baumann-Porträts weder geschönt, noch retuschiert und strahlen - vielleicht gerade deshalb - eine besondere Würde aus.

Manfred Baumann
APA/Herbert Neubauer

Im Kunsthaus Rust

Die Ausstellung „Life - Unretuschiert & Unzensiert“ von Manfred und Nelly Baumann im Kunsthaus Rust ist bis 23. November zu sehen. Die Sonderöffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.