„Wein ABC“: Maische, Mineralik, Modewein

Der Begriff Maische wird vor allem mit Rotwein in Verbindung gebracht, doch auch bei der Weißweinproduktion bekommt er wieder mehr Bedeutung. Mineralik ist ein Ausdruck, der noch nicht lange verwendet wird und umstritten ist.

M wie Maische. Auf der Maische vergären bedeutet, dass der Saft der Trauben gemeinsam mit den Schalen und Kernen vergoren wird. Die augenfälligste Folge ist die Farbe des Weines.

Josef Schuller erklärt das „Wein ABC“

Sendungshinweis

„Wein ABC“, 2.6.2018, ORF 2 Burgenland

M wie Mineralik. Dieser Begriff ist relativ neu und sorgt für Diskussionen. Der Leiter der Weinakademie Österreich, Master of wine Josef Schuller ist überzeugt davon, dass man den „Stein im Wein“ schmecken kann.

M wie Modewein. Trends kommen und gehen, auch in der Weinwelt.