2014: Dujmovits gewinnt Olympia-Gold

2014 ist die Abschaffung des Proporzes in der burgenländischen Landesregierung das bestimmende Thema. Die Regierungssitze werden nicht mehr nach der Anzahl der Stimmen vergeben. Zur Heldin wird Julia Dujmovits: Die Snowboarderin aus Sulz gewinnt Olympia-Gold.

Julia Dujmovits schafft die Sensation: Die Sulzerin gewinnt bei den Olympischen Spielen in Sotschi.

(Sendungshinweis: „Burgenland heute“, 27.4.2018)

Links: