Floristische Besonderheit etdecken

Die Vielfalt an Landschaftselementen auf engstem Raum begründet die Einzigartigkeit des Naturparks Neusiedler See - Leithagebirge. Der Thenau-Riegel bei Breitenbrunn gehört zu den größten und artenreichsten Trockenrasen im Burgenland.

Der Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge vereint vieles: natürlich den Neusiedlersee, den Schilfgürtel, Weingärten und Trockenrasen-Gebiete. Eine Besonderheit ist der Thenau-Riegel bei Breitenbrunn. Er gehört zu den größten und artenreichsten Trockenrasen im Burgenland und erkunden lässt er sich am besten zu Fuß.

Der Naturpark erstreckt sich über die Gemeinden Donnerskirchen, Purbach, Breitenbrunn, Winden und Jois. Er liegt am Ufer des Neusiedler Sees.

Viele Landschaftsformen auf einem Fleck

Sendungshinweis

„Burgenland heute“, 16.4.2018

Inge Czasny ist Naturpark-Guide im Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge. Das Besondere an diesem Naturpark sei, dass man viele Landschaftsformen auf einmal habe, so Czasny: „Man hat auch tolle Kulturlandschaft, die sich abschließend in Kulinarik und Wein widerspiegelt. Einfach ein Land der Ruhe, des Genießens - es ist vielleicht nicht das momentane ‚Wow-Erlebnis‘, sondern ein bisschen in die Natur hineinhören, sich es anschauen.“

Serie Naturparke Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

ORF

Thenau-Riegel bei Breitenbrunn

Besonderheit: Schwarz-violette Kuhschellen

Eine floristische Besonderheit im Naturpark ist die nickende Kuhschelle. Zwischen April und Mai zeigt sie ihre schwarz-violetten, glockenförmigen Blüten.

Serie Naturparke Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

ORF

Nickende Kuhschelle

Weitere Arten, die hier beheimatet sind, sind die lila Kuhschelle, das Adonisröschen oder auch das Veilchen.

Serie Naturparke Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

ORF

Veilchen

„Das Besondere ist, dass sie ein sehr beschränktes Habitat haben in Österreich, besonders hier im Osten. Das Adonisröschen in seiner schönen gelben Farbe ist so wirklich der Einläuter für den Frühling. Es ist zwar giftig, aber wunderschön anzuschauen. Die Kuhschelle ist auch ein Frühlingsträger. Man sieht sie hier sehr flächendeckend, was eigentlich auch sehr selten vorkommt“, so Czasny.

Serie Naturparke Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

ORF

Adonisröschen

Insgesamt erstreckt sich der Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge über 110 Quadratkilometer.

Link: