Promitalk: Edit Schlaffer ganz privat

Für ihr soziales Engagement hat Edit Schlaffer bereits viele Auszeichnungen bekommen. ORF-Burgenland-Redakteurin Silvia Freudensprung-Schöll hat die aus Stegersbach stammende Sozialwissenschafterin in Wien besucht.

Erst unlängst wurde Edit Schlaffer vom Magazin Reader’s Digest zur „Europäerin des Jahres 2018“ gekürt - und zwar für die Gründung der Mütterschulen. Bei diesem Projekt werden Mütter geschult, um ihre Kinder von terroristischen und radikalen Einflüssen fernhalten zu können.

Edit Schlaffer im Gespräch

ORF-Burgenland-Redakteurin Silvia Freudensprung-Schöll spricht mit Edit Schlaffer ganz privat.

Sendungshinweis

„Burgenland heute“, 29.3.2018

In Wien hat sie ihr Büro und von hier aus reist die Sozialwissenschafterin unermüdlich von einem Krisenherd zum anderen in der Welt. Ihr Herz hängt nach wie vor am Burgenland und sie besucht immer wieder ihre alte Heimat, aber job- und familienbedingt hat Edit Schlaffer in Wien vor Jahren ein neues Zuhause gefunden.

Link: