Videoarchiv zum 30-Jahre-Jubiläum

Zum Sendungsjubiläum von „Bundesland heute“ haben die neun Landesstudios ihre Archive durchforstet und jeweils einen Beitrag pro Landesstudio pro Jahr ausgewählt. Die 270 Beiträge sind ab sofort in einem Videoarchiv abrufbar.

Die einzelnen Videos gewähren einen spannenden Blick auf die Berichterstattung der ORF-Landesstudios zu großen und kleineren, interessanten, unterhaltsamen aber auch tragischen Ereignissen und Entwicklungen seit 1988 aus den Bereichen Chronik, Landespolitik, Kultur, Sport, Wirtschaft und Panorama. So kann man in den Beiträgen noch einmal Erinnerungen an den „Eurovision Song Contest“ in Wien, an das Rolling-Stones-Konzert in Spielberg oder an den Fund des später weltberühmt gewordenen Ötzis auffrischen. Themen sind aber auch die Brandkatastrophe in Kaprun oder das Jahrhundert-Hochwasser in Salzburg. Auch Reportagen über den Vorarlberger Funkenbrauch oder das Burgenland im Sonnenfinsternis-Fieber stehen bereit - mehr dazu in 30 Jahre Burgenland heute.

270 Beiträge

Das neue Videoarchiv ist Teil der Reihe „ORF-TVthek goes school“, die thematisch ausgewählte Sendungen und Beiträge des ORF-Archivs zu zeit- und kulturhistorischen Online-Videoarchiven zusammenstellt, die u. a. auch für die Integration in den Unterricht geeignet sind.

Neun Bundesländer

APA/Colourbox

Wahrzeichen der Bundesländer

Das Archiv „30 Jahre Bundesland heute“ ist gemeinsam mit allen weiteren ORF-TVthek-Archiven nicht nur österreichweit uneingeschränkt und unbefristet verfügbar, sondern auch weltweit (mit Ausnahme einiger Beiträge, für die keine entsprechenden Lizenzrechte vorliegen) zugänglich - zum ORF-TVthek-Videoarchiv.