30 Jahre Burgenland heute

Fußballfan

„30 Jahre Bgld heute“ 21.04.2018 05:52 Uhr

2008: Fußballfan aus Pöttsching

2008 ist von einer weltweiten Finanzkrise geprägt. 2008 stirbt der ehemalige SPÖ-Unterrichtsminister und bisher einzige Bundeskanzler aus dem Burgenland Fred Sinowatz. Er wird in Neufeld begraben. In Pöttsching besuchen wir den wohl größten Fußballfan aller Zeiten. mehr …

Schwedisches Königspaar

„30 Jahre Bgld heute“ 20.04.2018 05:47 Uhr

2007: Königlicher Besuch in Eisenstadt

2007 fallen die Schengengrenzen zu Burgenlands Nachbarländern. Am 8. Jänner steht nach 99 Tagen Verhandlung die SPÖ-ÖVP-Bundesregierung. Alfred Gusenbauer (SPÖ) wird Bundeskanzler. Norbert Darabos (SPÖ) wird Verteidigungsminister. In Eisenstadt ging es königlich zu. mehr …

Dornfingerspinne

„30 Jahre Bgld heute“ 19.04.2018 04:00 Uhr

2006: Aufregung um Dornfingerspinne

2006 findet das Bank-Burgenland-Debakel endlich ein Ende: Die Grazer Wechselseitige kauft die Bank um 100 Millionen Euro und führt sie weiter. Österreichweit sorgt die Flucht von Natascha Kampusch für großes Aufsehen und eine Spinne sorgt für Unruhe: die Dornfingerspinne. mehr …

30 Jahre Burgenland heute 2005

„30 Jahre Burgenland heute“ 18.04.2018 06:30 Uhr

2005: Premiere für das Novarock

2005 platzt der „Mirko-Kovats-Deal“ für die Bank Burgenland, geht aber in die Geschichte ein. Mit der Vogelgrippe sind die Konsumenten 2005 erneut mit einem Lebensmittelskandal konfrontiert. In Nickelsdorf startet 2005 das Novarock. mehr …

30 Jahre Burgenland heute 2004

„30 Jahre Burgenland heute“ 17.04.2018 04:00 Uhr

2004: Wenn der Kilometerstand 1.000.000 zeigt

2004 wird die EU-Erweiterung groß gefeiert. In Ollersdorf sorgt eine rätselhafte Explosion für Aufregung. Als Ursache stellt sich ein Gasgebrechen heraus. In Kroisegg knackt ein Mercedes-Fahrer die 1-Millionen-Kilometer-Grenze. mehr …

30 jahre Burgenland heute 2003

„30 Jahre Burgenland heute“ 16.04.2018 04:00 Uhr

2003: SVM steigt in die Bundesliga auf

2003 ist das Jahr der Jahrhunderthitze, die Weinlese kann schon im August stattfinden. In diesem Jahr stirbt der ehemalige Landeshauptmann Karl Stix. Der SV Mattersburg schafft 2003 den Aufstieg in die oberste Spielklasse. mehr …

30 jahre Burgenland heute 2002

„30 Jahre Burgenland heute“ 15.04.2018 04:00 Uhr

2002: Der Euro kommt

2002 feiert der SV Mattersburg die Rückkehr von Didi Kühbauer zu seinem Heimatverein. Der berühmte Siegendorfer Künstler und Komponist Jenö Takacs feiert seinen 100. Geburtstag. 2002 wurde in Österreich auch der Euro eingeführt. mehr …

Kuh sieht TV

„30 Jahre Burgenland heute“ 14.04.2018 05:45 Uhr

2001: Kuh sieht fern

Im Jahr 2001 ziehen die Grünen erstmals in den Landtag ein. Wolfgang Murnberger bekommt eine Romy. Joe Zawinul und Dave Brubeck sind in Eisenstadt aufgetreten und in Neuberg hat die Kuh „Monzi“ im Stall „Burgenland heute“ angesehen. mehr …

Bergbahninferno am Kitzsteinhorn

„30 Jahre Burgenland Heute“ 13.04.2018 06:00 Uhr

2000: Bergbahn-Inferno am Kitzsteinhorn

Milleniumswechsel bei unserem Countdown zu 30 Jahre Burgenland Heute. In diesem Jahr passiert eine der größten Katastrophen, die Österreich je heimgesucht hat: Beim Bergbahn-Inferno am Kitzsteinhorn kommen 155 Menschen ums Leben, darunter auch acht Burgenländer. mehr …

Sonnenfinsternis

„30 Jahre Burgenland heute“ 12.04.2018 05:54 Uhr

1999: Totale Sonnenfinsternis

1999 hört man immer wieder das Kürzel: Y2K. Alle haben Angst vor dem Zusammenbruch der Computersysteme. Das „Bombenhirn“ Franz Fuchs wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Großes Thema ist die totale Sonnenfinsternis über Österreich. mehr …

Lautsprecher , Kirche, Ratschen

„30 Jahre Burgenland heute“ 11.04.2018 05:30 Uhr

1998: Ratschen mit Lautsprecher

1998 ist Österreich im Fußball-WM-Fieber gewesen. Der Oberwarter Günter Benkö war als Schiri in Frankreich mit dabei. Außerdem wurde die 0,5-Promille-Grenze eingeführt. Eine besondere Art des Ratschens zu Ostern sorgte in Nickelsdorf für Verwirrung. mehr …

Hochwasser im Burgenland im Jahr 1997

„30 Jahre Burgenland heute“ 10.04.2018 04:57 Uhr

1997: Hochwasser im Burgenland

Im Jahr 1997 hat die Festnahme des Bombenattentäters Franz Fuchs international für Schlagzeilen gesorgt. Das Burgenland wurde von einem verheerenden Jahrhundert-Hochwasser in Atem gehalten. mehr …

Petra Grandits Auftritt in der TV-Show "Herzblatt"

„30 Jahre Bgld heute“ 09.04.2018 05:51 Uhr

1996: Litzelsdorferin als „Herzblatt“ im TV

1996 war das Jahr, in dem im Steinbruch St. Margarethen zum ersten Mal eine Oper aufgeführt wurde, es gab einen Run auf die neuen EU-Reisepässe und eine junge Litzelsdorferin war auf der Suche nach ihrem „Herzblatt“ im TV. mehr …

1995 Attentat auf Oberwarter Roma

„30 Jahre Bgld heute“ 08.04.2018 05:25 Uhr

1995: Attentat auf Oberwarter Roma

1995 gerät das Burgenland weltweit in die Schlagzeilen. Der Grund ist eines der schlimmsten Verbrechen in der Zweiten Republik: Das Attentat auf vier Angehörige der Volksgruppe der Roma in Oberwart. mehr …

30 Jahre Bheute 1994 Gertraud Knoll

„30 Jahre Bgld heute“ 07.04.2018 04:00 Uhr

1994: Knoll wird erste Superintendentin

Das Jahr 1994 ist geprägt von Diskussionen über einen möglichen EU-Beitritt Österreichs. Außerdem wird der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel eröffnet und Gertraud Knoll wird zur ersten Superintendentin gewählt. mehr …

ehemalige US Präsident ist zu Besuch in Burgenland - Jimmy Carter

„30 Jahre Burgenland heute“ 06.04.2018 04:00 Uhr

1993: Jimmy Carter und Josef Niklos

1993 werden Roma und Sinti offiziell als Volksgruppe anerkannt. Außerdem spannend in diesem Jahr: Der ehemalige US Präsident Jimmy Carter besucht die Haydntage in Eisenstadt. Wir berichten auch über den „37. Abgeordneten“ - Josef Niklos aus Tschurndorf. mehr …

Klestil, Grenze, Soldaten

„30 Jahre Burgenland heute“ 05.04.2018 06:17 Uhr

1992: Klestil besucht Grenzsoldaten

Im Jahr 1992 ist Paul Iby zum Bischof ernannt worden. Er folgt Stefan Laszlo. Harald Serafin ist Intendant in Mörbisch geworden - er bleibt dies in Folge für 19 Jahre. Und Bundespräsident Thomas Klestil hat die Bundesheersoldaten an der Grenze besucht. mehr …

30 Jahre Bgld heute 1991

„30 Jahre Burgenland heute“ 04.04.2018 04:00 Uhr

1991: Der Uhudler wird legal

1991 bringt einen Wechsel in der Politik. Nach vorgezogenen Wahlen folgt Karl Stix (SPÖ) auf Johann Sipötz. Slowenien erklärt sich unabhängig. An der Grenze bei Bonisdorf wird geschossen. Nach langjährigen Bestrebungen wird 1991 der Uhudler legalisiert. mehr …

30 Jahre Burgenland heute 1990: Beginn des Assistenzeinsatzes

„30 Jahre Burgenland heute“ 03.04.2018 07:10 Uhr

1990: Beginn des Assistenzeinsatzes

Im Jahr 1990 startet der erste Assistenzeinsatz für das Bundesheer an der Grenze zu Ungarn. In Kaisersteinbruch demonstrieren die Bürger gegen ein geplantes Massenquartier für rumänische Staatsbürger und ein kleiner rumänischer Bub schafft es österreichweit in die Schlagzeilen. mehr …

DDR-Flüchtlinge an Grenze

„30 Jahre Burgenland heute“ 02.04.2018 06:30 Uhr

1989: Burgenland im Fokus der Weltöffentlichkeit

Die Schlagzeilen aus dem Jahr 1989: Die Öffnung der Grenze zu Ungarn sorgt für Schwierigkeiten - die Kriminalität steigt an. Der Wehrdienstverweigerer Robert Richter tritt in den Hungerstreik. mehr …