Sommerfestsaison startete in St. Andrä

Das erste ORF Burgenland Sommerfest der Saison hat in St. Andrä am Zicksee stattgefunden. Insgesamt 13 Gemeinden werden wir heuer besuchen. Viele Besucher sind in St. Andrä dabei gewesen und haben den Sommerabend genossen.

Wetterfrosch Wolfgang Unger tritt auch heuer wieder seinen Gegnern bei „Alle gegen Unger“ voll motiviert entgegen. In St. Andrä konnte er beim Spiel den ersten Sieg der Saison erringen. Gemeinsam mit Fassbinder Karl Roll konnte er Maria Krammer - Geschäftsführerin des Tourismusverbandes - und ihre Mitspielerin Luzia schlagen.

Best of Video vom ORF Burgenland Sommerfest

Mit einem zwischen die beiden Spieler geklemmten Luftballon musste ein Parcours zwischen Weinfässern bewältigt werden. Auch wenn der Wetterfrosch dieses Spiel gewonnen hat, wird er am Montag den „Eismann“ spielen und an die Kinder der Volksschule Eis verteilen.

Musik und gute Stimmung

Die Radio Burgenland Band und Stargast Oliver Haidt sorgten für gute Stimmung. Tolle Gäste und gute Laune - das war das ORF Burgenland Sommerfest in St. Andrä. (Sendungshinweis: „Guten Morgen Burgenland“, 09.06.2018)