Eisenstadt: Neues Angebot für Leseratten

In Eisenstadt wird die neue Stadtbücherei eröffnet. Wer sich ein Bild von den Neuerungen machen will, kann dazu den Schnuppertag am Montag nutzen. Offiziell eröffnet wird die Stadtbücherei Mitte Februar.

Die Stadtbücherei in Eisenstadt ist künftig im Volksbildungswerk in der Haydngasse untergebracht. In den vergangenen Wochen wurde alles vorbereitet. In den neuen Regalen gebe es Platz für 234 Laufmeter Bücher, heißt es. Neu sei jetzt, dass Bücherlisten künftig am Computer durchgesehen werden könnten, auch die Öffnungszeiten seien verbessert worden, sagte Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP).

Veranstaltungen in der Bücherei

Die neue Bücherei soll künftig auch vermehrt Veranstaltungsort sein. Viermal im Jahr plane man Lesungen, Schreibwerkstätten und spezielle Kinderveranstaltungen, sagte die Geschäftsführerin des Burgenländischen Volksbildungswerkes, Judith Tscheppe.

Auch am Vormittag geöffnet

Man kann jetzt von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr Bücher ausleihen - zuvor war das nur an den Nachmittagen möglich. Die Bücherei wird auch im Sommer geöffnet sein. Bereits ab kommenden Montag kann die neue Stadtbücherei besichtigt werden: Im Rahmen eines „Soft Openings“ können bereits Bücher entlehnt werden. Die offizielle Eröffnung findet am 17. Februar statt.