Die fabelhaften Kutrowatz-Brüder

Die Brüder Johannes und Eduard Kutrowatz haben es als Klavierduo Kutrowatz zu Weltruhm geschafft. ORF-Burgenland-Chefredakteur Walter Schneeberger begleitete die beiden bei ihren Konzerten für ein „Österreich Bild“. Der Film wird jetzt auch als Langfassung gezeigt.

Johannes, der Ältere, ist rational, strukturiert, introvertiert. Eduard, ein Jahr jünger, ist emotional, kreativ, extrovertiert. Gemeinsam sind sie das Klavierduo Kutrowatz. Einig sind sich die unterschiedlichen Brüder in ihrer Leidenschaft zur Musik. Und: Sie können einander nicht nur sprichwörtlich „gut riechen“.

Johannes und Eduard Kutrowatz
ORF
Die Kutrowatz-Brüder am Klavier

Seite an Seite, eng aneinandergepresst, begeistert das Brüderpaar seit Jahrzehnten weltweit das Publikum mit Werken von Klassikern wie Mozart, Liszt und Strauss über zeitgenössische Musik von Dave Brubeck und Astor Piazzola bis zu Eigenkompositionen.

Sendetermin

  • Langversion am 25.3.2018, 8.50 Uhr ORF, III

Von Rohrbach in die Welt

Der Karriereweg der Kinder einer Arbeiterfamilie aus Rohrbach, vom Pianino im elterlichen Wohnzimmer bis zur musikalischen Eröffnung der neuen Seinenkan Konzerthalle in Japan. Ihre Erfolge und Pläne als Intendanten des Lisztfestivals Raiding, umjubelte Auftritte in Graz, Raiding und Tokio, sowie das alljährliche Heimspiel in der Kirche in Rohrbach.

Johannes und Eduard Kutrowatz
ORF
Johannes und Eduard Kutrowatz in Tokio

Eine musikalische Entdeckungsreise zu den Wurzeln der beiden unterschiedlichen Persönlichkeiten, die auf Gleichklang angewiesen sind. Mit Weggefährten, Fans, Musikerkollegen und Kritikern und mit den berührenden Erinnerungen ihrer mittlerweile 95-jährigen Klavierprofessorin von der Musikhochschule - das alles zeigt der Film „Die fabelhaften Kutrowatz-Brüder. Von Rohrbach in die Welt“.

Johannes und Eduard Kutrowatz
ORF
Die Kutrowatz-Brüder

Präsentiert wurde der Film am 28. Februar im Fürstenkeller in Rohrbach im Bezirk Mattersburg.

Werbung X