Marco Hassler und Zander mit Olivenkruste

Zu Gast ist Marco Hassler. Er ist der ärztliche Leiter des Sonnberghofs in Bad Sauerbrunn, einem Rehabilitationszentrum für Menschen nach einer Krebserkrankung. Es gibt Zander mit Olivenkruste auf Gemüsebett.

Zutaten:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 Melanzani, klein gewürfelt
  • 1 Zucchini, klein gewürfelt
  • 4 Paradeiser, klein gewürfelt
  • 4 Fischfilets
  • 1 EL Paradeismark
  • 2 EL Weißwein
  • Thymian, Oregano, Rosmarin und Basilikum
  • 5 dag schwarze Oliven, entsteint und gehackt
  • Olivenöl
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 5 dag Parmesan oder Pecorino, frisch gerieben

Zubereitung:

Zwiebel, Melanzani und Zucchini in 1 EL Olivenöl anrösten, etwas salzen und ca. 5 Minuten dünsten lassen. Mit Weißwein ablöschen, Paradeiser und Paradeismark unterrühren, mit der Hälfte der Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken.

Sendungshinweis

„Mahlzeit Burgenland“, 2.2.2018

In eine gefettete Auflaufform füllen und Fischfilets (falls mit Haut: Hautseite nach oben) darauf legen. Brösel mit 8 EL Olivenöl, Oliven, Käse und Gemüsesoße vermischen, pfeffern, restliche Kräuter einrühren und über die Filets streuen. Etwa 20 bis 30 Minuten bei 180° C zirka garen im Rohr. Nach rund einer halben Stunde aus dem Rohr nehmen und sofort servieren.

Werbung X