Mesko-Talente-Trophy-Preisträger stehen fest

Seit 17 Jahren wird ein Preis für Sporttalente im Burgenland vergeben, die Mesko-Talente- Trophy. Vier burgenländische Talente im Alter von elf bis 16 Jahren dürfen sich in diesem Jahr über die Trophäe freuen.

Die jungen Sportlerinnen und Sportler kommen aus vier ganz unterschiedlichen Sportarten. Lisa Fuhrmann ist 16 Jahre alt. Die Jiu-Jitsu Athletin kommt aus Wallern und ist U18-Europameisterin in der Klasse bis 57 Kilo und wurde vor kurzem auch U18-Weltmeisterin in dieser Klasse.

Tennisspieler und Schwimmerin

Michael Frank ist Tennisspieler. Der 15-jährige Eisenstädter spielt seit vergangenem Jahr bei internationalen Weltranglistenturnieren. Er ist regierender österreichischer U16-Meister im Einzel und im Doppel.

Schwimmerin Anastasia Barcal von der Eisenstädter Schwimmunion ist erst elf Jahre alt und holte unter anderem bei einem internationalen Schwimmmeeting in Wien zwei Mal Gold und drei Mal Silber sowie zwei Mal Bronze.

Auf dem Einrad unterwegs

Lukas Treitler ist ebenfalls elf Jahre alt. Der Einradfahrer von den „One Wheel Dragons“ aus Rohrbach holte den ersten Platz bei der U12-Europameisterschaft im Slalom sowie weitere nationale und internationale Topplatzierungen.

Verleihung bei der Nacht des Sports

Die Wolfgang-Mesko-Talente-Trophy existiert seit 2000. Benannt ist sie nach dem ehemaligen Sportchef des ORF Burgenland Wolfgang Mesko, der im April 2000 verstarb. Die Nachwuchsförderung war ihm immer ein großes Anliegen.

Es werden je zwei Gewinner für die Altersklasse 13-16 und die Altersklasse 10-13 bestimmt. Ausgewählt werden die Preisträger durch eine unabhängige Jury, die sich aus dem ehemaligen Spitzensegler Hans Spitzauer, Helga Götzinger, der damaligen Lebensgefährtin von Wolfgang Mesko, sowie Vertretern des Sportreferats der Landesregierung und der Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und der Sportunion zusammensetzt. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten neben der Erinnerungs-Trophäe einen Förderpreis, etwa Unterstützung für Trainingslager oder wichtige Ausrüstung.

Die Verleihung erfolgt bei der burgenländischen Nacht des Sports am 19. April.

Werbung X