Schwierige Fahrzeugbergung bei Oberwart

Die Feuerwehr St. Martin ist am Montag gegen 9.00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung zwischen St. Martin und Oberwart ausgerückt. Aufgrund der schwierigen Lage, musste die Feuerwehr Oberwart nachalarmiert werden.

Die Feuerwehr Oberwart rückte mit zwei Feuerwehrautos zu dem Einsatz zwischen St. Martin und Oberwart (Bezirk Oberwart) aus.

Mit Kran von Böschung gehoben

Das Auto war nach einer Kurve von der Straße abgekommen, über einen Straßengraben hinweg gefahren und blieb dann schlussendlich auf der Böschung stehen. Mit dem Kran konnte die Feuerwehr Oberwart dann das Auto aus seiner misslichen Lage bergen.

Während des Einsatzes wurde das Straßenstück sowohl von Feuerwehrmitgliedern als auch von der Polizei abgesichert. Nach circa 1,5 Stunden konnten die Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Werbung X