WM-Gold im Eisstockschießen

Ein erfolgreiches Wochenende hat Eisstock-Sportler Markus Bischof aus Wolfau (Bezirk Oberwart) hinter sich. Der Südburgenländer wurde in Winklarn (Niederösterreich) Mannschaftsweltmeister im Weitenbewerb.

Markus Bischof schleuderte sein Sportgerät in der Mannschaftskonkurrenz auf 108,29 Meter - ein wichtiger Beitrag zum Erfolg der Österreicher gegen den Erzrivalen Deutschland.

Eisstock Weltmeister 2018 Weitenbewerb Mannschaft - Philipp Baumgartner, Markus Weichinger, Markus Bischof und Bernhard Patschg
www.mostropolis.at
Philipp Baumgartner, Markus Weichinger, Markus Bischof und Bernhard Patschg wurden Eisstock Weltmeister 2018 im Weitenbewerb Mannschaft

Endergebnis: Sechster Platz

Im Einzelbewerb steigerte sich Bischof auf 112,48 Meter. Das bedeutete im Endergebnis den sechsten Platz. Weltmeister wurde der Salzburger Bernhard Patschg - mehr dazu in Medaillenregen für Österreich bei Eisstock-WM.

Werbung X