Ries dürfte Hofer im Nationalrat folgen

Montagvormittag ist die neue Bundesregierung in der Hofburg angelobt worden. Norbert Hofer (FPÖ) wird Infrastrukturminister. Im Nationalrat dürfte nun der Ruster Christian Ries den Platz von Hofer einnehmen.

Hofer schaffte den Einzug in den Nationalrat über die burgenländische FPÖ-Landesliste. Zweitgereihter war Ries. Er ist derzeit Landesgeschäftsführer der FPÖ-Burgenland.

Der 45-jährige Ruster bestätigte zwar den voraussichtlichen Wechsel Montagvormittag auch auf Nachfrage des ORF-Burgenland. Eine endgültige Entscheidung werde allerdings erst Montagnachmittag fallen, sagte Ries.

Links:

Werbung X